:IT-SYSTEME::IT-SECURITY::ADMINISTRATION::AUTOMATION::ENTWICKLUNG:


Satirische Erweiterung


Unter IT-Fachleuten wird das OSI-Modell gelegentlich auf eine nicht existierende achte Schicht erweitert. Da im Modell die letzte, siebte Schicht dem Benutzer am nächsten liegt, spricht man dann von einem Problem auf dem OSI-Layer 8, wenn dessen Ursache beim Benutzer selbst vermutet wird. Selten werden finanzielle, politische und religiöse Vorbehalte in den Schichten acht bis zehn behandelt.

Herzlich willkommen und danke für Ihren Besuch


Auf dieser Seite finden Sie spannende und interessante Informationen zu den Themen: IT-Systeme & Technik, IT-Security, sowie IT-Automation, die ich in über 15 Jahren Berufserfahrung im Bereich der Systemintegration und Administration im Rechenzentrum und im Mittelstand sammeln durfte.

Mit viel Enthusiasmus, Ehrgeiz und einer gehörigen Portion NERDIAN ist es mir vergönnt Hobby und Beruf zu vereinen und so stetig meinen Horizont zu erweitern. Mein Interesse in der IT galt schon früh Servern, der erforderlichen Infrastruktur, der Vernetzung und seiner Verfahren, der Protokolle und Technik, und nicht zuletzt der IT-Sicherheit in seiner großen Bandbreite.

Ergänzend dazu fokussiere ich mich seit einigen Jahren auf den Bereich der modernen Entwicklung im Spektrum von DevOps / Web Backend Development.

Perfektion? Meilenweit entfernt! Skills? Aber sicher doch!

Neben gängigen kommerziellen Betriebssystemen im Enterprise Bereich, gelang es mir durch großes Interesse an Open Source Systemen bereits frühzeitig, freie Software und Betriebssysteme auf Servern im Kundenumfeld zu etablieren und Vergleichen stetig standzuhalten.

Angefangen mit SuSe Linux und verschiedenen Derivaten, angekommen bei Debian und Ubuntu, ist Linux mittlerweile fester Bestandteil meiner IT Landschaften, sowohl auf Servern als auch auf Clients.

Die Ergänzung von freier Software in kommerziellen Umgebungen führt dabei zu einem echten Mehrwert der Skalierbarkeit, Stabilität und Sicherheit. Am Ende entscheidet die Anforderung an ein System oder ein Projekt über den Einsatz der passenden Software.

Open Source?

Haben Sie Sich schon mal gefragt wie viel Open Source in Ihrem eigenen Umfeld bereits im Einsatz ist (?), denken Sie bei der Frage an das Internet of Things (IoT), Ihren Router, Ihren Netzwerk Switch, Ihre Website, oder natürlich Ihr Auto. Und das sind nur einige wenige Beispiele für quelloffene Software Systeme.

In der Programmierung sind Open Source Lösungen mittlerweile der de facto Standard für die Verteilung, Bereitstellung und Entwicklung von Web/Projekten in und um die Cloud....

In den Fachbereichen Infrastruktur, Security, Netzwerke, Development verwende ich derzeit u. A. :

Systeme Debian (Jessie) 8 / (Stretch) 9, Ubuntu 16.4 LTS / Ubuntu 18 LTS, VMWare 5 / 6, MS 2008 & 2012 R2 (AD/DNS/PKI/DHCP)
Software Exchange, Postfix, ASSP, Apache, Nginx, Squid3, Shorewall / IPTables, Fail2Ban, Icinga, Ansible, BIND9, ISC DHCPD
Hardware Cisco Catalyst, Cisco SG Series, Sophos UTM, Dell PowerEdge
Netzwerke VLAN, Layer3-Routing, VPN (Site to Site Standortvernetzung, Fernzugänge, Triple A, LAN Segmentierung, IPv6
Security Client/Endpoint und Server Security, Email Sicherheit & Verschlüsselung, Paketfilter/Firewall, Application Layer Security
DevOps ELK Stack (Elasticsearch, Logstash, Kibana), JSON, MongoDB, Perl, Powershell, NodeJS, JavaScript, Git, Docker

Vielleicht finden Sie ja einen Anreiz, oder sogar die eine oder andere Lösung für ein aktuelles Problem. Eventuell fördern Sie Ihre Erkenntnisse oder werden einfach inspiriert.

Welchen Nutzen Sie auch aus dem Besuch der Seite ziehen, ich freue mich wenn es Ihnen gefallen hat und ich helfen konnte. Damit erbringe ich im Alltag meine Dienstleistungen.

Kontakt: maik.linnemann< AT >modelco.de

Back to Top